Nach 2-3 Jahren im Business kommt es bei Solo-Preneuren häufig zu Selbst- oder Businesszweifel. Warum das so ist und was du dagegen tun kannst, erkläre ich in diesem Video.

Nach 2-3 Jahren stellen viele Solo-Selbstständige fest, dass sie sich völlig von dem entfernt haben, was sie eigentlich machen wollten und fangen an, an sich und ihrem Business zu zweifeln. Plötzlich stellen sie sich Fragen, wie „Mache ich noch das richtige?“, „Passt das alles noch zu mir?“ „Kann ich genug?“

Diese Fragen können sehr zermürbend sein, besonders weil die Antworten nicht so leicht zu finden sind. Häufig wird das Gefühl als eine Art Schockstarre beschrieben. Es fühlt sich an, als würde man festzustecken und nicht weiter kommen.

In diesem Video beantworte ich dir die folgenden Fragen:

  • Wieso kommt es ausgerechnet nach 2-3 Jahren zu diesen Business-Zweifeln?
  • Warum ist das ganz normal?
  • Was kannst du dagegen tun?

Shownotes:

Wenn Du gerne mehr Tipps wie diesen haben möchtest, abonniere doch meinen Youtube-Kanal:
->Klick

Und jetzt du:

Jetzt interessiert mich, hast du schon mal an dir, deinem Thema oder deinem Business gezweifelt? Wenn ja, wie bist du damit umgegangen?

 

About the Author Jasmin Grigutsch

Meine Leidenschaft sind Themen wie Strategisches Marketing, Corporate Identity, Positionierung und Marketing. Ich unterstütze Selbstständige Powerfrauen dabei ihre Großartigkeit zu entdecken und diese am Markt so zu positionieren, damit sie die richtigen Kunden erreichen.

Folge mir auf

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dich auch interessieren

Jetzt Newsletter abonieren um laufende Updates zu bekommen