​Begleiteter ​Online-Kurs

​Deine authentische Webseite ganz
einfach selbst entwickeln

​​​​Hier bekommst du alles was du brauchst, um ​deine Webseite selbst in die Hand zu nehmen und ​dich dort ansprechend & überzeugend zu präsentieren.

Du bist interessiert? ​

​Kommt dir das bekannt vor?


Du hast viel an dir gearbeitet, bist mit deinem Business gewachsen und jetzt soll deine Webseite das alles wiederspiegeln? Und ​plötzlichen geht es mit den Zweifeln los:

Du hast keine Ahnung, wo du anfangen und wie du deine Webseite aufbauen und strukturieren sollst, damit man wirklich alles findet, was man braucht. Bei dir ist irgendwie immer Kraut und Rüben und deine Kunden spiegeln dir wieder, dass sie nicht verstehen, was du anbietest.

Immer wenn du dich am Design versuchst, sieht es hinterher irgendwie immer ​wie Kindergarten aus. Farben, Schriften und Bilder wollen einfach kein einheitliches Bild ergeben und von Authentizität bist du meilenweit entfernt.

Und dann gibt es auch noch den nervigen Webseitenentwickler, der​ für dich nie Zeit hat und du deswegen für jeden Button, jedes Komma oder ausgetauschtes Bild eine Ewigkeit warten musst? Und allein bei dem Gedanken an die Kosten, weil du schon wieder jemanden beauftragen musst - und wieder - und wieder, wird dir ganz schlecht?

Wie genial wäre es, wenn du das mit der Webseite einfach selbst könntest? 
Ja... Warum denn eigentlich nicht?

​Sagst du dir:
Ich würde es ja gern selbst machen, aber... 


  • ​Du hast keine Ahnung von der Technik und hast Angst etwas kaputt zu machen?
  • Dein Gehirn geht in eine Art Schockstarre, wenn du die leere Seite ansiehst und du kannst plötzlich gar nichts mehr denken?
  • Du hast einfach kein Händchen für Design?
  • Du hast irgendwie im Kopf, dass das mit der Webseite super schwierig sein soll, obwohl du es noch nie selbst versucht hast?
  • Du willst dich irgendwie kreativ ausleben und zeigen, dass du anders bist, hast aber keine Ahnung, wie du es anstellen sollst, ohne dass es albern aussieht?

​​Ich sage: Auch du kannst es lernen


Was wäre, wenn ich dir erzählen würde, dass man das alles lernen kann? Die meisten von uns, sind nicht mit Technik-Know-how geborgen worden und haben Design-Fähigkeiten auch nicht mit der Muttermilch aufgesogen.

Aber wenn du die Grundprinzipien verstanden hast, wird es ​super leicht, diese selbst anzuwenden. Und es ist wirklich nicht so schwer und vor allem nichts, wovor man Angst haben muss.

Wie das genau geht, zeige ich dir in diesem Kurs.

Mit der richtigen Herangehensweise, den richtigen Tools und ein wenig Übung ist es leicht, selbst eine authentische Webseite zu entwickeln.

​Was zeichnet eine autentische Webseite meiner Meinung nach aus?


  • ​Sie spiegelt dich und deine Persönlichkeit wieder.
  • ​Farben, Schriften und Bilder unterstützen dich dabei, dein wahres Sein zu zeigen. Deinen Charakter zu ​auszudrücken.
  • ​Die Texte sind so geschrieben, dass sie das, was du tust, maximal wiederspiegeln und den richtigen Ton treffen. 
  • ​Der ganze Aufbau ist verständlich und deine Kunden finden ​genau das, was sie brauchen, um zu erfassen, was dich besonders macht und sich für dich zu interessieren. 
  • ​Sie öffnet ​eine Art Tür zu deinen Kunden und ​holst sie wirklich a​b. Deine Kunden tauchen wirklich in deine ​Seite ein und freuen sich, dass sie ​wahrhaftig gesehen werden.


​Der Witz ist, wenn du die ​Kern-Regeln verstanden hast, eröffnet dir das Freiräume, um deine Kreativität fließen zu lassen. 

​Was ​gewinnst du durch diesen Kurs?


  • ​Das Handwerkszeug, um ohne Technik-Angst ​arbeiten zu können und damit frei zu sein, um dich ​auf die Inhalte konzentrieren zu können.
  • ​Durch die Unterstützung, wie ​du Inhalte und Design richtig angehst, bekommst du die Chance, authentisch zu wirken und eine moderne und ansprechende Seite zu gestalten.
  • ​Wenn du die Regeln verstehst, eröffnen sich dir richtigen Freiräume, um ​dich genau dort mit deiner ganzen Persönlichkeit zu entfalten.
  • ​​Eine authentische Webseite, wo sich deine Kunden maximal gut zurechtfinden und Antworten auf ihre Fragen finden, ​macht deine Kundengewinnung ​um so vieles leichter. 

​Mach deine Webseite zum Werkzeug für deinen Selbstausdruck.

Für mehr Kreativität. Für mehr Leichtigkeit. Für mehr Kunden. 

​Du lernst in diesem Kurs:


Du lernst in diesem Kurs, wie du dir selbst deine eigene Webseite gestaltest. Ich zeige dir, mit welchen Tools ich mir das Leben leicht mache und erkläre dir genau, wie du ​sie anwenden kannst.

  • Wie du die gesamte Webseite strukturierst und so aufbaust, dass sie dich maximal beim Verkauf deiner Produkte/Dienstleistungen unterstützt.
  • Wie du die Texte für einzelne Seiten aufbaust, so dass sie deine Kunden wirklich abholen und überzeugen und du trotzdem "du" bleibst.
  • Wie du einzelne Seiten optisch so gestaltest, dass sie dir wirklich 100%ig entsprechen.
  • Wie du Farben, Schriften und Bilder richtig einsetzt und wirklich schöne Seiten gestaltest, die deine persönliche Marke untermauern.
  • Wie du dir mit meinem Lieblingstool Thrive Architect​ die ​Umsetzung der Seiten super leicht machst und ​sehr schnell ​deine Ideen umsetzen kannst.
  • ​Wie WordPress grundsätzlich funktioniert und was bei der Bedienung der Technik wichtig ist, so dass du keine Angst mehr davor haben musst, etwas kaputt zu machen.
  • ​Wie du das mit deinem Hoster, SSL, FTP, Updates und Backups machst.
  • Was bzgl. DSGVO zu beachten ist und bekommst Tipps, wie du es umsetzen kannst.

​Wie gehen wir genau vor?


1. Modul:
​Deine neue Webseite planen

  • ​Du erfährst, wie dich deine Webseite beim Gewinnen von Kunden unterstützen kann.
  • ​Du entwickelst einen Plan, wie du aus deiner alten Seite, eine schöne neue Seite machst
  • ​​​Du ​du lernst ​Grundsätzliches über Webentwicklung.

​2. Modul:
​​Technische Voraussetzungen schaffen

  • Hier geht es um die technische Basis, wie Domain, Hoster, FTP, SSL, WordPress etc.
  • ​​Du ​erfährst alles was über Themes, Plugins, ​Widgets, ​Menü​s, Blog etc. zu ​wissen gibt.
  • ​Du lernst Updates und Backups durchzuführen.

​3. Modul:
​​Das Handwerkszeug "Thrive Tutorial"

  • ​Du lernst mein Lieblingstool "Thrive Architect" kennen.
  • ​​Du bekommst einen umfassenden Einblick, wie du damit Landingspages und Seiten easy gestaltest
  • ​​​Du ​du lernst ​​wie du deine Seiten mobil optimierst.

​​4. Modul:
​​​Texte und Inhalte

  • ​Du lernst, wie du deine Inhalte für die Webseite verständlich aufbereitest
  • ​​Du ​erfährst alles was ​du brauchst, um überzeugende Texte zu schreiben.
  • ​Du ​bekommst tolle Handouts, die dich unterstützen.

​​5. Modul:
​Design und Gestaltung

  • ​Du erfährst, wie deine Seiten modern​ und ansprechend aussehen.
  • ​​​Du ​du lernst ​​wie ​wie du Farben, Schriften und Bilder richtig einsetzt.
  • Du lernst, wie du dich authentisch zeigst.

​​​6. Modul:
​​​​DSGVO Tipps

  • ​Du erfährst, was bei deiner Seite bzgl. Datenschutz zu beachten ist.
  • ​Du lernst, welche Seiten du rechtlich brauchst.
  • ​Du bekommst Tipps für das Cookie-Plugin und deine Freebie-Vermarktung

Geplant ist noch ein Experten-Modul, wo ich noch Tipps zur Suchmaschinenoptimierung,
Google Analytics und zum Facebook-Pixel gebe.

Was ist sonst noch enthalten?


​​​Bonus 1: Webseiten-Guide

​​In diesem Guide sind die wesentlichen Dinge rund um das Thema Webseite kurz und knackig auf ​50 Seiten zusammengefasst (Aufbau der Seite, Inhalte, Plugin-Tipps, Content…)​

Wert: ​​​​97 €

​​​​Bonus 2: Dein perfektes Freebie

​Das ist ​ein eigener kleiner Kurs, ​wo alles ​Rund ums Freebie erklärt ist​: Von der Idee, über Vermarktung, Landingpage, ​Dankeseite, Prozess, Mailanbieter bis zur ​Willkommenssequenz.​


Wert: ​​​​​147 €

​​​Bonus ​3: ​​Einzelstunden 

​​​​​Du ​​bekommst ​5 Stunden 1:1 ​Betreuung mit mir persönlich ​dazu, die du auch für inhaltliches Feedback, Design-Tipps oder technische Unterstützung nutzen kannst​.


(Nur im Paket 2 enthalten)​


Wert: ​​​​​​950 €

​Warum solltest du mitmachen?


  • ​Du lernst nebenbei die wichtigste Technik kennen (mit WordPress arbeiten, Landingpages erstellen und andere nützliche Tools).
  • Du gehst ganz sanft die ersten Schritte in Richtung Online Business.
  • Du bekommst ​haufenweise Tipps und Tricks, wie du dir das mit der Umsetzung leicht machen kannst. ​
  • Ich begleite dich auf dem gesamten Weg, motiviere dich und räume Steine aus dem Weg.
  • Der Fokus liegt hier ganz klar darauf, ​ins Tun zu ​kommen. ​
  • ​Eine Webseite vom Profi kostete schnell mal mehrere tausend Euro und jede kleine Änderung wird schnell teuer. Mit diesem Kurs sparst du ​extrem viel Geld, weil du es künftig selbst kannst. 
  • ​​​​​​Du bist nicht allein, sondern arbeitest mit anderen Gleichgesinnten am Wachstum deines Business. (nur bei ​Paket ​2)
  • Du hast immer einen Sparringspartner, den du um Rat fragen kannst. (nur bei ​Paket ​2)

​Nach dem Kurs hast du deine Webseite entweder völlig überarbeitet oder neugestaltet und bist in der Lage auch in Zukunft selbst deine Webseiten-T​räume umzusetzen.

​Sichere dir den Kurs zum Einführungspreis:


​4​97€

​Preise in € zzgl. 19% MwSt.

​Paket 1: DIY-Webseiten-Kurs ​

  • ​Alle Module des Webseiten-Kurses
  • ​Bonus 1: Webseiten-Guide
  • ​​​Bonus 2: Das perfekte Freebie

Dieses Paket ist super, wenn ​du gern im eigenen Tempo und ​am liebsten allein arbeitest​.

​​1.247€

Preise in € zzgl. 19% MwSt.

Paket ​2: Webseiten-Kurs ​mit ​Coaching

  • ​Alle Module des Webseiten-Kurses
  • ​Bonus 1: Webseiten-Guide
  • ​​​Bonus 2: Das perfekte Freebie
  • ​​​Bonus 3: ​​​5 Stunden 1:1 ​mit mir

Buch diese Variante, wenn du Tipps und Feeback zu deiner Seite willst, weißt dass ​du technisch mehr Support brauchst oder wenn du feste ​Termine ​brauchst, um wirklich ins Tun zu kommen. ​

00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds


Die Abrechnung erfolgt über Digistore24.

Warum bin ich die Richtige für dich?


Auch ich habe mich jahrelang dagegen gewehrt, mich mit Technik auseinander zu setzen. Ich hätte damals nie gedacht, dass ich ein Händchen sowohl für Technik, als auch für Design habe. Bis ich in das Thema vor 14 Jahren reingeschubst wurde.

Plötzlich war ich in der IT-Branche angestellt und habe für unsere Kunden Web-Projekte als Produktmanagerin optisch und strategisch konzipiert und als Projektmanagerin die Umsetzung begleitet​ und getestet​.

Ich habe unfassbar viele Seiten analysiert und für mich herausgefunden, was gute Seiten „gut“ macht und was ich für die eigenen Projekte daraus lernen kann. Und ich musste Wege finden, wie ich den Entwicklern erkläre, was ich meine. Davon kannst du jetzt profitieren.

Inzwischen ​habe ich alles durch: Von eigene Seiten händisch in HTML entwickeln, bis hin zum Verwenden von Content Management Systemen wie Joomla, Typo3 und WordPress.

Da ich ehrlich gesagt eine faule Socke bin, war ich immer auf der Suche nach Wegen, wie ich mir das Ganze so einfach wie möglich machen kann, bis ​ich auf die ideale Kombination (für mich) gekommen bin: WordPress und Thrive Architect. ​Ich bin jeden Tag wieder fasziniert, wie schnell damit Web-Projekte umsetzbar sind.

​​Buch ​den Kurs, wenn...


  • ​... du als Solo-Unternehmer eine Dienstleistung anbietest (z.B. Coach, Trainer, Berater).
  • ​... du dich auf deiner Webseiten authentisch ausdrücken willst.
  • ​... es dir wichtig ist, dass deine Kunden ​finden, was sie suchen.
  • ​​... deine Webseite endlich in die eingen Hände nehmen ​und nicht mehr von Entwicklern abhängig sein möchtest.
  • ​​...​ du schon genauer dein Thema kennst und weißt, was du anbieten willst.

​Lass es lieber, wenn​...


  • ​... du ​ein Produkt anbietest (d​ie Regeln und Verkaufswege unterscheiden sich leicht)
  • ​... ​dir ​Authentizität nicht wichtig ist.
  • ... du ​den Verkaufsprozess nicht mit einer passenden Webseite unterstützen willst.
  • ​... ​es dir egal ist, wie deine Seiten aussehen. 
  • ​​... ​du deine Webseite sowieso ​an externe ​Dienstleister abgeben willst.
  • ​​...​ ​noch keine Ahnung hast, was du genau anbieten willst und was dein Thema ist. ​

​Wenn du unsicher bist, ob du schon genug Klarheit für diesen Kurs hast, ​buch meine KundenKarma-Analyse.

Das sagen meine Kunden



"Sie hat eine unheimlich schnelle Auffassungs- und Umsetzungsgabe"

Jasmin hat es geschafft mit mir, meinem kompakten Angebot an energetischen Werkzeugen und meiner Arbeit Klarheit und Ausdruck zu verleihen und nun ist es schon mal sehr viel einfacher die nächsten Schritte zu gehen.

Sie hat eine unheimlich schnelle Auffassungs- und Umsetzungsgabe. Und gerade eben hat sie mich vollkommen erstaunt. Sie ist ein technisches Genie. Als wäre es das normalste der Welt hat sie bei mir in einem Programm dass für sie neu war Dinge umgebaut im Sekundentakt. Ein Geschenk des Himmels wer sich entscheidet mit ihr zu arbeiten. Danke dir von Herzen Jasmin!


Amanda Christine Trachsel Coach

"Bei ihr kriegt man keinen Stempel aufgedrückt"

Jasmin hat die einzigartige Gabe vielfältige Interessen und Ideen ihrer Kunden im Prozess der Positionierung mit einzubeziehen. Bei ihr kriegt man keinen "Stempel aufgedrückt" oder wird in eine "Ecke gedrängt", nur weil man etwas gut kann und ein Markt dafür vorhanden ist.
Sie betrachtet ihre Kunden als Ganzes mit all' ihren Ideen, Leidenschaften, Wünschen, Wissen und Stärken. 🙏
Sie wertet nicht, sondern hilft ihren Kunden dabei die Antwort in sich selbst zu finden. Dabei nutzt sie auch (wenn man mag) spirituelle Methoden, was ich sehr einzigartig finde.
Erstaunlich ist zudem ihr technisches Know-How, mit WordPress & Co. macht ihr so leicht keiner etwas vor. 😉


Kristin Holm Social Media Expertin

Ich bin von der Arbeit mit Jasmin sehr begeistert.

Jasmin hat die Gabe, die Essenz heraus zu kristallisieren, das Angebot auf den Punkt zu bringen und klar zu formulieren. Viele wertvolle Tipps helfen, die Webseite zu strukturieren und auf Social Media sichtbar zu werden. Dank der individuellen Unterstützung bin ich motiviert und ich kann erkennen, was als nächstes angepackt werden darf. Danke dir von Herzen❤️.


Rosi Gähwiler Coach, Mentorin

Marketinguntstützung

Frau Grigutsch hat den Sachverhalt und das Problem sofort erkannt und schnelle Lösungsvorschläge erarbeitet. Und das zu einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis.
Sehr empfehlenswert !


Thomas Edathy Geschäftsführer der Stadtwerke Celle

​Häufig gestellte Fragen


Warum gibt es den Kurs zum Einführungspreis?

Ich habe den Kurs im Rahmen meines „Be Clear to Grow“-Aufbauprogramms erstellt und festgestellt, dass er deutlich umfangreicher geworden ist, als geplant.

Da er im Moment noch in der Test-Variante ist und noch weiter ergänzt bzw. Teile überarbeitet werden, biete ich dir die Möglichkeit, den Kurs vergünstigt zu erwerben.

Im Grunde ist der Preis ein No-Brainer-Preis. Vor allem weil die Entwicklung einer Webseite vom Profi schnell mehrere tausend Euro kostet und du immer von ihm abhängig bist.

Du brauchst dir keine Sorgen machen: wenn du irgendwo nicht weiterkommst oder etwas unverständlich ist, kümmere ich mich darum, dass hier Abhilfe geschaffen wird.

Wie funktioniert der Bezahlvorgang?

Wenn du auf den Kaufen-Button klickst, wirst du zu Digistore24 weitergeleitet. Das ist mein Bezahlanbieter. Ich habe ihn ausgesucht, weil ich dir so die Möglichkeit geben kann mit Kreditkarte oder Paypal zu bezahlen. Keine Sorge, es ist ein deutscher Anbieter, der die DSGVO beachtet und sehr sicher arbeitet.

Nachdem du bezahlt hast, bekommst du aus meinem System die Zugangsdaten zu meinem Membership-Bereich zugeschickt.

Welche Extra-Kosten kommen auf mich zu?

Die meisten Tools und Plugins, die ich empfehle sind kostenfrei, wie WordPress eben auch.

Ich empfehle die Nutzung von Thrive Architect. Das ist ein Plugin, dass einmal gekauft werden muss und dir dann immer zur Verfügung steht. Kostet etwa 60$.

Du wirst ein Theme brauchen (wenn du noch keins hast). Das liegt in der Regel zwischen 0-60$. Wenn du schon eins hast, kannst du es weiterverwenden.

Außerdem empfehle ich die Verwendung des DSGVO-Plugins von Pixelmate. Kostet etwa 40€. Es gibt auch eine kostenlose Variante, die ich dir auch vorstellen werden, die allerdings nicht ganz so gut ist.

Wie funktioniert es mit dem Recht auf Widerruf?

Rein rechtlich stehen dir 14 Tage Widerruf zur Verfügung. Da es sich um ein digitales Produkt handelt, auf das du innerhalb dieser Tage voll Zugriff hast, kannst du diesen Kurs nur buchen, wenn du auf dein Widerrufstecht verzichtest.

Wann bekomme ich Zugang zum Kurs, wann geht es los und wie lange habe ich Zugriff?

Nachdem du bezahlt hast, bekommst du aus meinem System die Zugangsdaten zu meinem Membership-Bereich zugeschickt.

Der Webseiten-Kurs wird dir ​ab 10.08.2020 freigeschaltet. ​​

​Das erste Gruppen-Training ist am 1​​​2.08 um 13 Uhr. ​Dort geht es um deinen Fahrplan für die nächsten Wochen

Ich kann dir keinen lebenslangen Zugriff garantieren, aber ich plane die Kursplattform noch mindestens zwei Jahre zu betreiben. Solange ich das System nicht ändere, hast du Zugang zu den Kursmaterialen.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Der Kurs ist in unterschiedliche Module aufgeteilt. Die einzelnen Lektionen enthalten in der Regel ein Video​ und/oder eine Beschreibung. ​Wenn es passt, gibt es auch ein Handout. Die Videos haben unterschiedliche Längen, je nachdem, wie viel zu einem Thema zu sagen ist. Bei längeren Videos achte ich darauf, ein Inhaltsverzeichnis anzubieten, so dass du dich besser zurecht findest.

Du kannst die Module in der vorgeschlagenen Reihenfolge machen. Aber es ist in dem Sinne keine Schritt-für-Schritt Anleitung. Es kommt immer darauf an, wo du schon stehst und was du machen möchtest. Die Schritte für eine Überarbeitung sind andere als für eine Neuinstallation.  

Das heißt, du musst auch nicht alle Videos ansehen, sondern kannst den Kurs an vielen Stellen als eine Art Nachschlagewerk betrachten, wo du Hilfe bekommst, wenn du stecken bleibst.

Der Kurs ist so angelegt, dass du ​quasi als Dummy eine Webseite von 0 aufbauen lernt​. Wenn du schon Vorerfahrung hast, kannst du die Punkte überspringen, die du schon kennst.

Wichtig ist allerdings, dass du dir immer ​das Video zur Modul-Beschreibung ansiehst, weil hier noch mal erklärt ist, was das Ziel in diesem Schritt ist und was davon akut für dich wichtig ist.

Wie viel Zeit muss ich einplanen, um eine fertige Webseite zu haben?

Das ist schwierig zu sagen, vor allem weil eine Webseite ja nie fertig ist. 😉

Wenn du noch keine Vorkenntnisse hast und dich technisch nicht super geschickt anstellst, wirst du sicher länger brauchen, als jemand, der fortgeschrittener ist. ​​Das Gruppen-Programm ist auf 3 Monate ausgelegt und ich denke, das ist absolut zu schaffen, auch wenn du gerade neu anfängst. Mit der DIY-Variante kannst du dir natürlich mehr Zeit lassen. Aber auch mit dem Gruppen-Programm kannst ja nach den 3 Monaten noch weiter allein an deiner Seite arbeiten. Schneller geht natürlich immer.

Meist liegt es auch nicht unbedingt an der Technik, warum Webseiten so lange dauern, sondern, weil man sich mit den Inhalten verzettelt, keinen Plan hat oder daran, dass es ​gar nicht ange​fangen wird. (PS: Das alles kannst du mit dem Gruppen-Programm aus dem Weg räumen.)

Wenn du merkst, dass du mit den Inhalten nicht weiter kommst, empfehle ich dir meine KundenKarma-Analyse zu buchen und wir gucken, ob ich dich anders unterstützen kann. Das ist meist ein Zeichen, dass deine Positionierung nicht klar ist.

Wie bekomme ich Hilfe, wenn ich stecken bleibe?

Ich plane​ noch eine Facebook-Gruppe zu eröffnen, wo du Fragen stellen kannst.

Ansonsten kannst du mich auch per Mail anschreiben, wenn du Fragen hast. Wenn es etwas ist, wo mein Kurs Optimierungspotential hat, werde ich deine Frage einarbeiten.

Die beste Möglichkeit deine Fragen beantwortet zu bekommen, ist allerdings, wenn du das Gruppen-Programm buchst.

​Du musst keine Sorge haben, etwas kaputt zu machen. In der Regel kannst du dich gar nicht so blöd anstellen, dass ​es wirklich gar nicht mehr zu retten ist. Wenn du regelmäßig Backups machst, kann man diese Backups auch wieder einspielen.

Gegen Aufpreis helfe ich dir gern, die Ursache zu finden (mittlerweile bin ich echt gut darin) und kann dir sagen, welcher Support dafür zuständig ist bzw. kann das Problem direkt beheben. Hierfür berechne ich meinen regulären Stundensatz.

​In diesem Kurs kann ich dir nur erklären, was du tun musst, damit es eben nicht ​kaputt geht. Aber für die Umsetzung bist du selbst verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für Umsatzeinbußen, weil deine Seite nicht mehr online ist oder weil irgendwas mit deinem Google-Ranking passiert ist.

Warum der Fokus auf WordPress und das Plugin Thrive Architect und was passiert, wenn ich die Tools nicht einsetzen will?

Ich werde oft gefragt: "Wie machst du das alles immer? Du bist so produktiv!" Tja… für mich gehören zum effizienten Arbeiten eben ​die richtigen Tools.

Ich setze auf WordPress, weil es zum einen sehr weit verbreitet ist und aus meiner Sicht leichter zu bedienen ist, als bspw. Typo3 und Joomla. Außerdem ist es durch die Plugins maximal erweiterbar ​und kann so mit deinem Unternehmen in allen Belangen mitwachsen. Das ist bei den meisten Baukästen-Systemen, wie z.B. Wix nicht unbedingt der Fall.

Als ich Thrive Architect entdeckt habe, war es für mich ​wie ein Geschenk des Himmels. Endlich hatte ich ein Tool, was viele nervige Beschränkungen und zeitraubende Fummelei ​vom Theme aushebelt und mir absolute Freiheit in der Seiten-Gestaltung liefert. Endlich war ich ​maximal flexibel und neue Seiten oder Landingpages gingen (fast) so schnell wie Texte in Word schreiben. ​Seitdem gibt es deutlich (!!!) weniger Frustmomente. Thrive Architect ist so einfach zu nutzen, dass sogar Technik-Anfänger sich trauen, die Seiten selbst zu bearbeiten.

Wenn ich grob die Texte habe, kann ich mit diesen Tools eine komplette Webseite in 1,5 Tagen FERTIG machen und online stellen. ​Dabei meine ich inkl. Feinschliff an den Texten, Farbanpassungen am Theme und Raussuchen von Bildern. Hier ist ein Beispiel (Achtung, das war ein Freundschaftsdienst. Webentwicklung gehört nicht zu meinem Standart-Portfolio) ​Also ich finde das unfassbar schnell.

Wenn du meiner Empfehlung nicht folgen willst, ist das ​deine Sache. Ich gebe hier nur meine Learnings und Empfehlungen weiter. Verzichtest du auf die Verwendung meiner empfohlenen Tools, bist du, was die technische Realisierung angeht, auf dich allein gestellt. Aber zu den meisten Tools gibt es tolle Videos im Internet. 🙂

Macht der Kurs auch Sinn, wenn ich kein WordPress nutzen möchte?

Ich empfehle die Verwendung von WordPress und dem Plugin Thrive Architect.

Wenn du das aus welchen Gründen auch immer ​meiner Empfehlung nicht folgen möchtest, kannst du immer noch sehr stark von den Modulen 1 (Planung), 4 (Texte), 5 (Design) und 6 (DSGVO) profitieren. Vermutlich wirst du auch ​im Modul 2 (Technik) noch einiges über deinen Hoster etc. mitnehmen können.

Auch das Gruppen-Progamm wird dir helfen, das Thema Website auch wirklich anzugehen.

Also auch wenn du technisch nicht "meins" nutzen willst, kannst du vom Kurs stark profitieren.

Wie funktioniert das mit den Gruppen-Coachings und Einzelstunden?

​Im Paket 2 sind noch 5 Einzelstunden mit mit enthalten. Wenn du sie nutzen möchtest, kannst du dir aus meinem Kalender einen Termin raussuchen (Den Link gibt es per Mail). Ob du sie für individuelles Feedback, für Tipps zu deiner Positionierung oder für technische Unterstützung einsetzt, bleibt dir überlassen.

Warum sollte ich überhaupt die Webseite selbst machen wollen?

​​​​Zum einen kostet eine ​Webseite vom Profi schnell mal mehrere tausend Euro.

Und zum anderen machst du dich dann von dem Entwickler abhängig. 

​Vielleicht ist dir schon aufgefallen, dass eine Webseite eigentlich nie so richtig fertig ist. Immer wieder hast du eine Idee, wie etwas besser beschrieben werden könnte, wo du gestalterisch etwas ändern wollen würdest und immer wenn du eine neue Produkt oder Freebie-Idee hast, brauchst du eigentlich eine neue Landingpage.

Und dann wartet man auf den Entwickler. Und wartet. Und weil das meist nur so ein bisschen Popel-Kram ist, nimmt er sich dafür keine Zeit. Und in der Zeit, wo du auf jemanden anderes wartest, geht eine gute Chance oder e​ine lukrative Idee den Bach runter.

Willst du ​wirklich deinen Business-Erfolg von jemand anderes abhängig machen? Das kannst du dir doch gerade am Anfang eigentlich nicht leisten, oder?

​Mach mit und lerne dich selbstständig mit deiner Webseite ​authentisch auszudrücken​. 

​Ich freue mich auf dich.