Dein perfektes Freebie

(und was du sonst brauchst, um es zu vermarkten)

In diesem kleinen Online-Kurs lernst du alles, rund um Strategie, Gestaltung und Technik, damit dir dein Freebie hilft, die passenden Kunden anzuziehen. 
  • DIY-Online Kurs
  • Für Einsteiger
  • Strategie, Design und Technik-Tipps

Für wen ist dieses Angebot gedacht?


  • Wenn du gern ein Freebie hättest, aber dich nicht zwischen 1000 Ideen entscheiden kannst.
  • Wenn du gern ein hübsches Freebie hättest, aber alles was du gestaltest, sieht nie richtig toll aus.
  • Wenn du mit deinem Newsletter starten willst und nicht weißt, wie das geht.
  • Wenn du keine Ahnung hast, wie du die Auslieferung technisch umsetzen sollst.
  • Wenn dich die ganzen Tools und dieser ominöse Double-Opt-In-Prozess total stressen.
  • Wenn du bereits ein Freebie hast, aber es irgendwie nicht für dich funktioniert.
  • Wenn du gern mehr Tipps hättest, wie du es vermarkten kannst.


Für Solo-Unternehmer*innen, die eine Dienstleistung anbieten. 
(Coaches, Trainer, Berater, Heilpraktiker, Geistheiler, Yoga/Sport-Lehrer...)

Warum ein Freebie mega nützlich ist:


"Jasmin, meine Webseite funktioniert nicht. Ich bekomme darüber keine Kontakt-Anfragen." Diese oder ähnliche Aussagen höre ich immer wieder. Leider ist es eher selten, dass sich Besucher deiner Webseite, tatsächlich über ein Kontaktformular bei dir melden oder zum Telefon greifen.  

Dass du kaum Kontaktanfragen über die Webseite bekommst, hat nichts mit der Qualität deiner Webseite zu tun. Viel wahrscheinlicher sind folgende Gründe:

  • Die Hemmschwelle, dich zu kontaktieren (dir zu schreiben/dich anzurufen) ist zu hoch.
  • Deine Besucher haben noch kein Vertrauen zu dir aufgebaut.
  • Deine Besucher fühlen sich nicht von dir angesprochen oder aufgefordert, dich zu kontaktieren.

Viel zu oft, gehen Besucher einer Webseite wieder, ohne dass sie irgendwas gemacht haben. Und kommen nicht wieder. Denn gerade im Internet ist die Ablenkung sehr hoch und da heißt es oft: „aus den Augen, aus dem Sinn“.

Damit dir das nicht passiert, ist es wichtig, deinen potentiellen Kunden an die Hand zu nehmen und eine zusätzliche Möglichkeit zu bieten, mit dir in Kontakt zu bleiben.

Ein Newsletter ist dabei eine gute Alternative. Dieser bietet deinen Kunden die Möglichkeit dich näher kennen zu lernen und du kannst mit regelmäßigen Informationen und Angeboten im Gedächtnis bleiben.

Aber wie kommen sie denn jetzt in den Newsletter? Ja… dazu brauchst du auch einen Anreiz oder ein Geschenk. Dieser Anreiz wird oft als Leadmagent oder Freebie bezeichnet.


Ein Freebie senkt die Hemmschwelle dich zu kontaktieren und bietet dir die Möglichkeit
über den Newsletter mit deinen Interessenten in Kontakt zu bleiben.

Warum brauchst du einen Newsletter?


Im Marketing sagt man "Das Geld liegt in der Liste". Und das stimmt. Es ist so viel einfacher deine Newsletter-Kontakte dazu zu bringen, deine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, als völlig fremde Personen.

  • Mit einem Newsletter hast du die Möglichkeit, mit deinen Interessenten länger in Kontakt zu bleiben.
  • Du kannst darin Storytelling machen und dafür sorgen, dass dich deine Kontakte sympatisch finden oder neugierig sind, mit dir zu arbeiten.
  • Du hast die Chance, das Vertrauen in dich und deine Arbeit zu stärken.
  • Du kannst deine Blog-Artikel oder andere interessante Informationen teilen und so deine Expertise zeigen.
  • Du kannst regelmäßig Aktionen rund um deine Angebote machen und hast meist schon direkt Interessenten oder Käufer.
  • Du hast eine Möglichkeit Werbung zu machen, die dich fast nichts kostet.


Damit deine Interessenten deinen Newsletter bestellen, musst du ihnen in der Regel einen Anreiz bieten. 
Diesen Anreiz nennt man "Freebie" oder "Leadmagnet".

Welche Schritte brauchst du,
um ein Freebie zu entwickeln?


1. Schritt 
"Idee"

Du brauchst eine Idee für dein Freebie. Dazu ist es nützlich, wenn du verstanden hast, welche Rolle dein Freebie im Verkaufsprozess gibt, was überhaupt ein gutes Freebie ausmacht und welche Dinge sich für ein Freebie eigenen.

2. Schritt
"Gestaltung"

Du musst dein Freebie irgendwie erstellen. Je attraktiver dein Freebie wirkt und je ansprechender es gestaltet ist, desto eher wird es auch bestellt. Dazu gibt es einige Tools, die dich bei der Gestaltung unterstützen können.

3. Schritt
"Newsletter"

Um dein Freebie automatisch zu verschicken, brauchst du einen technischen Prozess, bei dem unterschiedliche Tools zusammengreifen, damit du dein Freebie beim Kunden ankommt.

4. Schritt
"Landingpage"

Du brauchst eine Landingpage, wo deine Interessenten dein Freebie bestellen können. Diese Landingpage sollte auf dein Freebie neugierig machen und einen automatisierten Prozess antriggen, der das Freebie verschickt.

5. Schritt
"Vermarkten"

Jetzt ist es wichtig, dass dein Freebie von möglichst von den richtigen Kontakten bestellt wird.

Das heißt aber auch, dass du deinen Prozess stetig optimieren solltest


Also eigentlich ganz einfach. Aber warum haben damit so viele Solo-Selbstständige Probleme?

Welche Fehler werden oft bei der Entwicklung eines Freebies gemacht?


  • Es wird ein Freebie erstellt, was nicht zur Zielgruppe oder zum Problem der Zielgruppe passt.
  • Es wird ein Freebie erstellt, was optisch nicht ansprechend ist.
  • Der Prozess, wie ein Freebie bestellt werden kann, läuft nicht automatisch.
  • Die Technik wirkt kompliziert und sorgt dafür, dass gar kein Freebie erstellt wird.
  • Es wird in der Willkommenssequenz nicht auf den Verkauf des Angebots hingewiesen.
  • Das Freebie wird nicht optimal in die Webseite, Social Media... eingebunden und deswegen von Interessenten nicht gefunden.
  • Die Vermarktung des Freebies findet quasi gar nicht statt, weswegen auch keine neuen Kontakte entstehen.

Wie ist der Kurs aufgebaut?


Ich erkläre dir den gesamten Prozess von der Idee bis zur Vermarktung deines Freebies in kurzen Videos, die du in deinem Tempo bearbeiten kannst.

  • Strategie: Du erfährst, wie dein Freebie in den Verkaufsprozess passt und wie Marketing oder Funnel funktionieren.
  • Konzept: Ich erkläre dir, was ein gutes Freebie ist, wie du das passende Problem findest und gebe dir Tipps für die Umsetzung.
  • Umsetzung: Du bekommst Tipps für die Gestaltung deines Freebies. Ich erkläre dir, welche Form es haben sollte, gebe dir Design-Tipps und erkläre dir mit welchen Tools du dir das Leben leicht machen kannst.
  • E-Mail-Marketing: Ich erkläre dir, wie E-Mail-Marketing-Tools aufgebaut sind, wie du für dich den passenden Anbieter findest und zeige dir genau, wie du in bspw. Active Campaign vorgehst, um dein Freebie zu verschicken.
  • Landingpage: Hier bekommst du Infos, wie du die einzelnen Seiten gestaltest, welche Seiten du insgesamt brauchst und welchen Prozess du abbilden musst. Hier habe ich auch Tool-Tipps für dich, mit denen du es dir leicht machen kannst.
  • Vermarktung und Optimierung: Du bekommst Tipps von mir, wo und wie du dein Freebie am besten vermarktest und wie du die Ergebnisse deines Freebie interpretierst, damit du den Prozess stetig verbessern kannst. 

Dieser Kurs ist ein Mitmach-Kurs. Er ist in kleine handhabbare Arbeitspakete aufgebaut, die dich direkt ins Handeln bringen. Mir ist es wichtig, dass du verstehst, was zu tun ist und warum.

In diesem Video gebe ich dir
einen Einblick in den Kurs


Was lernst du in diesem Kurs:


  • Strategie: Wie du dein perfektes Freebie findest, was zu deinen Kunden passt.
  • Gestaltung: Wie du ein ansprechendes Freebie und eine überzeugende Landingpage gestaltest.
  • Anmelde-Prozess: Was du tun musst, damit deine Interessenten dein Freebie bestellen können.
  • Automatisierung: Wie du dein Freebie verschickst und den Newsletter einrichtest.
  • Vermarkten: Wie du dein Freebie vermarktest.
  • Tools: Welche Tools du brauchst, um dir den gesamten Prozess so leicht wie möglich zu machen.
  • Dranbleiben: Wie du die Ergebnisse interpretieren kannst.

Was hast du nach diesem Kurs erreicht?


  • Du hast ein Freebie erstellt, was dir hilft, die richtigen Kunden anzuziehen.
  • Du hast die Technik im Hintergrund verstanden und kannst es selbstständig umsetzen. 
  • Du hast eine Landingpage für dein Freebie erstellt und deinen Newsletter dort eingebunden.
  • Du hast ein Newsletter-Tool eingerichtet und bist bereit mit deinem Newsletter zu starten.
  • Du hast verstanden, wie das mit den Danke-Seiten und der Auslieferung des Freebie funktioniert.
  • Du bist die ersten Schritte Richtung Online Marketing gegangen und kannst nun Gas geben.
  • Du wirst dieses Wissen für jedes andere Freebie nutzen können, was dir künftig wirklich viel Zeit sparen wird. 

Ich nehme dich bei allem an die Hand, so dass du genau weißt, was zu tun ist.

Mach jetzt mit und
erstelle das Freebie, das zu dir passt.



Das perfekte Freebie

Preise zzgl. 19% MwSt.

  • Den gesamten Prozess von der Idee bis zur Vermarktung leicht erklärt
  • Kurs für Technikeinsteiger und Online-Marketing-Neulinge
  • Speziell für Solo-Selbstständige
  • Tipps zu Strategie, Gestaltung und Technik.
  • Alles direkt zum Mitmachen.
  • Du bekommst Zugang zum Online Kurs mit verschiedenen kurzen Videos.
  • Zeitaufwand ca. 2-4 Wochen.

Die Abrechnung erfolgt über Digistore24.

Warum bin ich die Richtige für dich?


Ich bin Positionierungscoach und Business-Mentorin. Ich kann dir helfen, Klarheit und Struktur in dein Kopfchaos zu bringen und dein Wohlfühl-Angebot daraus zu entwickeln.

Als Diplom-Ökonomin habe ich nach dem Studium in der IT-Branche im Business Development, im Produktmanagement, im Marketing und im Projektmanagement gearbeitet. Eigentlich bestand die ganze Zeit über meine Aufgabe darin, aus vagen Ideen wirtschaftlich funktionierende Produkte zu entwicklen und diese ohne jegliches Marketing-Budget zu vermarkten. 

Jetzt schätzen meine Kunden, dass sie mit mir die Klarheit bekommen, nach der sie sich schon so lange sehnen. Anders als meine Kollegen beziehe ich nicht zur Zahlen, Daten und Fakten ein, sondern achte darauf, dass du etwas anbietest, wo auch dein Herz drin steckt, wo du deine Intiution einbringen kannst und was sich für dich wirklich gut anfühlt.

Mir ist es wichtig, dass du ein Business aufbaust, indem Herz, Kopf und Geldbeutel im Einklang stehen.

Das sagen meine Kunden



Der Kurs zeigt dir genau, worauf es ankommt...

...wenn du dein Business als Coach aufbaust und wie du die für dich relevanten Entscheidungen treffen kannst ohne dass du schlaflose Nächte bekommst und dich ewig gedanklich im Kreis drehst. Jasmin hat einen sehr klare, anschauliche und sympathische Art komplexe Inhalte zu vermitteln und gleichzeitig mit so viel Humor gewürzt, dass ich öfter laut lachen musste. Klasse!


Sonja Schnatzer Coach

"Leicht verständlich, super strukturiert"

Der Kurs von Jasmin war leicht verständlich, super strukturiert und enthielt viele Tipps, die ich jetzt nach und nach umsetzen werde. Der Kurs ist so vollgepackt mit praktischem Wissen, dass ich mich für die verschiedensten Fälle gut gerüstet fühle.



"Bei ihr kriegt man keinen Stempel aufgedrückt"

Jasmin hat die einzigartige Gabe vielfältige Interessen und Ideen ihrer Kunden einzubeziehen. Bei ihr kriegt man keinen "Stempel aufgedrückt" oder wird in eine "Ecke gedrängt". Sie wertet nicht, sondern hilft ihren Kunden dabei die Antwort in sich selbst zu finden.
Erstaunlich ist zudem ihr technisches Know-How, mit WordPress & Co. macht ihr so leicht keiner etwas vor. 😉


Kristin Holm Social Media Expertin

Du hast noch Fragen?


Wie funktioniert das mit der Bezahlung?

Wann geht der Kurs los?

Wie habe Zugang zum Kursmaterial

Wie viel Zeit muss ich einplanen?

Hab ich direkten Support von Jasmin für mein konkretes Thema?

Mach dir das Business-Leben leicht
und entwickle dein ideales Freebie