Datenschutzerklärung

Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit ist KundenKarma (Inhaberin: Jasmin Grigutsch) sehr wichtig. Durch die Technik des Internets und der elektronischen Datenverarbeitung kann der Einzelne das Gefühl bekommen, den Überblick zu verlieren, wo und zu welchem Zweck seine Daten gespeichert werden. Ich nutze selbst nur Tools und Services, denen ich im Bereich Datenschutz vertraue. Sollte ich von einem Missbrauch der von mir in diesen Tools hinterlegten Daten erfahren, werde ich dieses Tool/diesen Service sofort gegen eine Alternative austauschen.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) immer wieder Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Ich bemühe mich um regelmäßige Aktualisierung der Software, darum die aktuelle technisch machbare Sicherheit zu gewährleisten.

 

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung dreht sich nur um personenbezogene Daten. Mit personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Dich als Person betreffen gemein, wie z. b. Name, Adresse, Email, Telefonnummer, Geburtsdatum und IP-Adresse. Darüber hinaus gibt es besonders schützenswerte Daten z.B. über politische Ausrichtung, Gesundheit und sexuelle Vorlieben, die besonders sensibel gehandhabt werden müssen. Daten, die Dein Unternehmen betreffen, wie der Firmensitz sind davon nicht betroffen. Impressumspflichtige Angaben auf deiner Webseite gelten als öffentliche Informationen und nicht als personenbezogene Daten.

Ich erfasse personenbezogene Daten nur zum Zwecke der Akquisition und Abwicklung von Kundenaufträgen und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Mit besonders schützenwerten Daten habe ich keinerlei Berührungspunkte. Über mir anvertraute Geschäftsgeheimnisse bewahre ich Stillschweigen.

 

Nutzung der Webseite

Du kannst die Webseite von KundenKarma, die Facebook-Seite und Facebook-Gruppe besuchen, ohne dass ich Deine persönlichen Daten von Dir benötige.

Auf dieser Website werden mit Hilfe von Google Analytics Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Die Daten, die von Google Analytics erfasst werden enthalten Informationen wie:

  • IP-Adresse
  • Internet Service Providers
  • Gerät
  • Browsertyp
  • Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsverhalten der Webseite
  • Informationen über die Webseite, von der Du zu mir gelangt bist

Ich habe keinen Zugriff auf die einzelnen Daten. Ich bekomme sie nur in anonymisierter Form als Statistik angezeigt. Mir hilft es zu sehen, welche Einstiegsseiten häufiger genutzt werden, als andere, welche Seiten in welcher Reihenfolge besucht werden und wo Du Deinen Besuch abbrichst. Ich nutze diese Daten, um meine Seite zu optimieren und Dir als Leser immer besser anzuzeigen, was Du suchst.

Ich habe bei Google die IP-Anonymisierung aktiviert und sorge auch dafür, dass diese Daten so anonym wie möglich von Google verarbeitet werden. Auf dieser Webseite wird Deine IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google Analytics setzt Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Du hast die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder sie abzulehnen. Erst durch deine Zustimmung zur Verwendung des Cookies werden deine Informationen an Google übertragen.

 

Nutzung der Kommentarfunktion auf der Webseite

Du hast die Möglichkeit Kommentare zu Artikeln bei mir abzugeben. Diese Funktion ist völlig freiwillig. Die Kommentarfunktion wird von WordPress zur Verfügung gestellt. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Dir angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Dein Name wird veröffentlich, wenn Du nicht unter Pseudonym geschrieben hast. Die Email-Adresse wird in diesem Fall nur verwendet, um dich zu benachrichtigen, dass weitere Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben wurden. Ich werde sie nicht benutzen, um Dir Informationen zuzuschicken.

Weitere Coockies, die von WordPress rausgegeben werden, werden ebenfalls erst nach deiner Zustimmung geladen.

 

Nutzung der Kontaktfelder auf der Webseite

Du hast die Möglichkeit Kontaktformulare auf der Webseite auszufüllen. Ich habe diese Formulare eingerichtet, um es Dir so leicht wie möglich zu machen, mit mir in Kontakt zu treten. Natürlich kannst Du auch jeden anderen Kanal nutzen, wie Whatsapp, Email, Telefon, den Facebook Messenger, je nachdem, was Dir am meisten zusagt.

Die Benutzung der Kontaktfelder ist absolut freiwillig. Ich frage dort einige Dinge ab, die ich relevant finde, um Dir eine möglichst qualifizierte Antwort zu geben oder um bei einem Gespräch möglichst gut vorbereitet zu sein.

Diese Informationen werden ansonsten nicht weiter elektronisch verarbeitet.

 

Bestellung von Newslettern und Freebies

Auf meiner Seite biete ich an unterschiedlichen Stellen die Möglichkeit an, ein gratis Geschenk (ein sogenanntes Freebie oder Leadmagnet) zu erhalten. Anstatt einer Bezahlung bitte ich dich um die Eingabe deiner Email-Adresse. Ich achte hierbei auf die Einhaltung deutschen Rechts. Du meldest dich damit außerdem automatisch zu meinem Newsletter an. Dies muss du in der Anmeldebox auch noch mal extra bestätigen.

Ich nutze für die Anmeldung die Formular-Funktion von ThriveTheme Architekt und Thrive Theme Leads. Diese nutzen die API-Schnittstelle von Active Campaign und leiten die Daten nur weiter, ohne sie zu speichern. Ich verwende das Double-Optin Verfahren. Das heißt, dass deine Daten erst nach Anklicken des initialen Bestätigungslinks mir in Active Campaign für die Versendung von Newslettern zur Verfügung stehen. Einmal im halben Jahr lösche ich nicht-bestätigte Kontakte aus Active Campaign.

Bei der Anmeldung zum Newsletter bekommst Du in regelmäßigen Abständen Informationen von mir, die auch Informationen zu aktuellen Angeboten enthalten können. Die Anmeldung zu diesem Angebot ist absolut freiwillig. Die Daten, die ich dafür erhebe, werden bei meinem Newsletter Dienstleister Active Campaign abgelegt. Bei der Auswahl des Anbieters habe ich auf die Anwendung deutschem Rechts geachtet und einen AV-Vertrag mit Active Campaign abgeschlossen. Die Daten werden auf einen Server in den USA übertragen.

In Active Campaign wird deine Email-Adresse und – wenn du ihn angegeben hast – dein Vorname gespeichert. Außerdem bekommst du durch Interaktionen mit meinen Inhalten sogenannte Tags. Diese helfen mir meine Liste zu segmentieren und dir nur die Informationen zuzusenden, die dich wahrscheinlich interessieren. Beispielsweise meldest du dich zu einem Webinar an und bekommst den Tag „Webinar am [Datum]“. Dadurch weiß ich auch später noch, dass du an diesem Webinar teilgenommen hast und kann dir Informationen zusenden, die zu diesem Thema passen.

Active Campaign bietet grundsätzlich die Möglichkeit ein Tracking zu integrieren – ich habe bewusst darauf verzichtet und diese Funktion deaktiviert.

Wenn du dich von meinem Newsletter abmeldest, werden Deine Informationen, die Du da angeben hast, in regelmäßigen Abständen, spätestens nach einem halben Jahr, komplett gelöscht. Ich habe dann keine Möglichkeit diese Daten wieder zu rekonstruieren. Das Löschen von deinen Informationen, die in Active-Campaign abgelegt werden beinhaltet nicht die Daten die durch den Kauf von Produkten entstanden sind oder von die erstellte Kommentare auf der Webseite.

Deine Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben. Solltest Du davon Kenntnis bekommen, dass Deine Daten unrechtmäßig verwendet wurden, bitte ich Dich, mit mir Kontakt aufzunehmen und mir den Datenmissbrauch mitzuteilen. Ich werde dann so schnell wie möglich eine Lösung für das Datenleck finden, bspw. Indem ich den Dienstleister wechsle.

 

Das Positionierungs-Quiz

Ich biete auf meiner Seite die Möglichkeit an einem Quiz teilzunehmen, damit du besser einschätzen kannst, wo du mit deinem Business stehst. Für die Erstellung dieses Quiz nutze ich den ThiveTheme Quiz Builder. Ich nutze dabei nicht die Funktion eines Optin-Gates, so dass dir die Ergebnisse des Quiz ohne Newsletter-Anmeldung angezeigt werden. Du hast die Wahl, das für dich vorgeschlagene Freebie zu bestellen (Siehe oben).

Der ThiveTheme Quiz Builder bietet theoretisch die Möglichkeit einzelne Antworten zu deiner Email abzuspeichern. Diese Funktion habe ich bewusst deaktiviert, so dass dort nur anonymisiert Daten angezeigt werden.

 

Verwendung von Bestandsdaten

Sobald zwischen Dir und Jasmin Grigutsch ein Vertragsverhältnis entsteht, weil Du mich beauftragst, etwas über die Webseite kaufst, an einer Veranstaltung teilnimmst oder Du an meinem Strahlkraft-Check teilgenommen, giltst Du als Kunde.

Ich werde die Informationen, die ich von Dir bekomme in meinem Buchführungstool sevDESK hinterlegen. Diese Informationen nutze ich, um Dir Rechnungen schreiben zu können und den Zahlungsverkehr abzuwickeln. Bei der Auswahl des Anbieters wurde auf die Anwendung deutschem Rechts bei der Datenspeicherung auf dem Server geachtet und einen AV-Vertrag mit sevDESK abgeschlossen. Außerdem werden diese Daten an meinen Steuerberater übermittelt.

Sollten Zusammenfassungen oder andere Berichte notwendig werden oder Du mir Dokumente, Bilder etc. zur Verfügung stellen, lege ich diese Daten in einem Cloud Speicher ab. Bei der Auswahl des Anbieters wurde auf die Anwendung deutschem Rechts bei der Datenspeicherung auf dem Server geachtet. Wenn Du möchtest, kann ich Dir jederzeit Zugriff auf Deine Daten einrichten.

Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Deiner Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist oder gesetzliche Anordnungen etwas anderes vorgeben. Es werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen darf Jasmin Grigutsch im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

 

Facebook Fanpage und Gruppe

Ich biete Dir die Möglichkeit, mich auch in sozialen Netzwerken zu beobachten und zu kontaktieren. Insbesondere biete ich eine KundenKarma Fanpage und eine KundenKarma Gruppe an, wozu ich Dich gerne einlade. Aber bevor Du jetzt auf diese Links klickst, muss ich Dich darüber informieren, dass Facebook Daten über Dich als Person erhebt, in einem Umfang, den ich derzeit nicht überblicken kann, und dass dort Coockies mit einer langen Laufzeit gesetzt werden. Derzeit gibt es noch keine technische Möglichkeit für ein Opt-Out für die Datenverarbeitung von Nutzern bei Facebook.

Auf Facebook kann ich sehen, wer meine Fanpage angeklickt hat und welche Interaktion mit meinen Beiträgen erfolgt ist. Ich mache keine strukturierten Analysen darüber wie oft Du etwas angeklickt hast, aber ich beobachte das und ich freue mich darüber.

Ich nutze grundsächlich die anonymisierten Auswertungsmethoden von Facebook um meine Beiträge so zu planen, dass sie Dich auch erreichen und Dir Beiträge zu zeigen, die Dich auch interessieren könnten. Ich nutze die Facebook-Werbemöglichkeiten um neue Fans, Gruppenmitglieder und Interessenten für mein Angebot zu gewinnen. Facebook unterstützt mich dabei mit einer Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten, mit denen ich die Verteilung meiner Werbung sehr gut steuern kann und so hauptsächlich meine Zielgruppe ansprechen kann.

Facebook bietet die Möglichkeit, eine Lookalike Audience zu erstellen. Dabei werden Leute aus der Facebook Community ausgesucht, die denen ähneln, die schon mit meiner Fanpage in Interaktion waren. Diese Funktion nutze ich auch, um meine Werbung bei Facebook besser anzupassen und meine Zielgruppe zu erreichen. Wenn Du also meine Fanpage besuchst, werden unter anderem Deine Merkmale als Schablone genutzt, um andere Personen mit Deinen Attributen zu finden.

Ich mache das alles, um schneller sichtbar zu werden und auch um meine Wirtschaftlichkeit in der Zukunft sicher zu stellen. Denn ich möchte mein Angebot gerne erweitern und meinen Kunden auch in Zukunft helfen, bessere Kundenbeziehungen aufzubauen oder sich besser am Markt zu platzieren. Indem Du meine Beiträge likest und teilst hilfst Du mir dabei die Philosophie von KundenKarma in möglichst viele Unternehmen weiterzutragen und damit die Unternehmenskultur in Deutschland zu verbessern.

 

Facebook Pixel

Ich nutze das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) zur Konversionmessung.

Ich kann damit nachverfolgen, was du nach dem Klick auf eine Werbeanzeige auf meiner Seite getan hast und ob du dich bspw. für ein Freebie angemeldet hast. Damit überprüfe ich die Qualität meiner Werbeanzeige und Facebook hilft mir, meine Werbeanzeige an Personen auszuspielen, die mit einer höheren Wahrscheinlichkeit an meinen Angeboten interessiert sind.

Die erhobenen Daten sind für mich als Betreiber dieser Website anonym, ich kann keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von mir als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden sich weitere Hinweise zum Schutz Deiner Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Du kannst außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu musst Du bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Du kein Facebook Konto besitzt, könntest Du nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

 

Deine Rechte

Du hast jederzeit das Recht, dich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Deiner Person erhobenen Daten zu erkundigen und Deine Zustimmung zur Verwendung Deiner angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Außerdem verweise ich auf das Verfahrensverzeichnis von KundenKarma (Inhaberin Jasmin Grigutsch), das auch öffentlich zur Einsichtnahme steht. Du hast das Recht, auf Berichtung falscher Daten und die Lösung von nicht mehr benötigten Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt, wie z.B. bei Rechnungen.

 

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Soweit ich neue elektronische Produkte oder Dienstleistungen einführe, sich Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiter­entwickelt, wird diese “Datenschutzerklärung” aktualisiert.
Zuletzt aktualisiert am 10.03.2020

 

Bei weitergehenden Fragen wende Dich bitte an

KundenKarma

Jasmin Grigutsch Inhaberin
Auterweg 43
30826 Garbsen
0178-5516282
recht[at]kundenkarma.de