Kostenlos
Video

Tag 1 – Was bringst du mit?

Lesson 1

Um dein Expertenthema zu entdecken, werden wir uns auf eine Reise in deine Vergangenheit machen. Dein Expertenthema sollte aus dir heraus kommen und etwas mit dir, deinen Fähigkeiten und deiner Historie zu tun haben, nur so wirst du wirklich ein einzigartiges Thema finden.


Du wirst auch feststellen, dass es in dieser Challenge nicht darum geht auf Inhalte deiner Ausbildung einzugehen. Dein Thema liegt eher in den Erfahrungen, die du gemacht hast.


Deine Aufgabe für heute:

  • 1
    Guck dir das Video an, wo ich die Aufgabe an einem Beispiel erkläre.
  • 2
    Male dir ​auf einem großen Blatt Papier ​ein Koordinatensystem auf. Auf der x-Achse ist die Zeit bis zum jetzigen Zeitpunkt und auf der y-Achse ist der Grad der Begeisterung.
  • 3
    ​Geh mal systematisch deine Vergangenheit durch und such nach Themen, die dich irgendwie beeinflusst haben. Die dich zu der Person gemacht haben, die du heute bist. Es geht hierbei nicht um Jobs, die du hattest sondern eher Projekte, Erfahrungen, Fähigkeiten. Trag diese Themen in deine Karte ein.
  • 4
    Frag dich nun, wie stark dich diese Tätigkeit, dieses Projekt begeistert hat und warum. Was hat diese Zeit zur besten Zeit ever gemacht oder warum würdest du es am liebsten aus deiner Vergangenheit rausstreichen? Oder warum war es nur so ok? Trag die Begeisterung auch in deine Karte ein und verbinde nun die Punkte. Dadurch bekommst du eine Karte, die dein Leben wiederspiegelt.
  • 6
    Wenn du magst, poste dein Ergebnis in der Facebook Gruppe.

Du kannst die Themen, die dich ausmachen auch so als Liste sammeln, wenn du gerade kein großes Blatt zur Hand hast.


Wie weit du in der Vergangenheit zurückgehen willst, bleibt dir überlassen. Aber nimm auf jeden Fall die Zeit vor deiner Selbstständigkeit mit.


Fragen, die dir helfen, diese Aufgabe zu erfüllen:

  • ​​Welche Erfahrungen sind dir besonders deutlich im Gedächtnis?
  • ​​Hat ​dich diese Erfahrung eher glücklich gemacht oder nicht?
  • ​Warum? Was war es, was dich glücklich oder unglücklich gemacht hat?
  • ​Was ​hast du in den einzelnen Stationen an Fähigkeiten, Gaben oder Soft Skills glernt, die dir in deiner Selbstständigkeit helfen?
  • Was kannst du aus den Rückschlägen für deine Zukunft lernen/mitnehmen?

Auch wenn die Aufgabe im ersten Moment groß wirkt, sie lohnt sich. Hier ist viel versteckt. Z.B. Dein „Warum“, mit dem du deine Kunden dazu bringen kannst, mit deinem Thema in Resonanz zu gehen und deine Gaben, die du vielleicht dringend einbringen solltest.

Leave a comment

Comment as a guest:

Name * E-Mail *
Website
Powered by Thrive Apprentice
Pen